Wasserschäden

Sie haben einen Wasserschaden und ihr Installateur hat die betroffene Leitung repariert, doch wer schließt jetzt das Loch in der Wand oder im Estrich? Wer ersetzt die beschädigten Fliesen im Badezimmer durch neue?

Durch unsere Spezialisierung auf Badsanierungen können wir ebenso kleinere Verputz-, Mauer- und Estricharbeiten erledigen, welche im Regelfall bei Wasserschäden anfallen. Das hat für Sie den Vorteil, nicht lange bei Verputzfirmen oder Estrichlegerfirmen nachfragen zu müssen, ob diese auch Kleinflächen bearbeiten – dies ist nämlich meist nicht der Fall. Wenn der Wasserschaden im Bad entstanden ist und Fliesen durch die notwendigen Aufbrucharbeiten des Installateurs beschädigt wurden, ersetzen wir diese entweder mit vorhandenen Reservefliesen oder bemühen uns einen ähnlichen Ersatz für Sie zu finden. Das ist nicht immer ganz einfach, selbst wenn es die gleiche Fliesenserie noch gibt, da sich der Brand einer Fliese von Produktionsreihe zu Produktionsreihe unterscheidet. Oftmals ist es leider auch der Fall, dass die in Ihrem Bad verwendete Fliese nicht mehr produziert wird.

Deshalb unser Tipp: Immer ein oder zwei Pakete der verarbeiteten Fliesen in Ihrem Haus aufbewahren, um später größeren Ärger zu vermeiden.